______Bloody Past

LINKS

Ac!D Systemz Board
mein Kizzes
Jamendo
Mein Bruder
HP von einem Kumpel

MAIN

Startseite
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren

CREDITS

Designer
Powered by
Archiv

Amoklauf! Whee! >.<

Na klasse. 10 millionen menschen auf der Welt spielen Videospiele, unter anderem Counterstrike. Dann kommt ein Mensch, der psychische Probleme hat, läuft deswegen amok und anstatt sich mit dem wahren Grund des Amoklaufes zu beschäftigen macht man es sich einfach und schieb alles auf die "Killerspiele".
Dabei möchte ich anmerken, das das Wort Killerspiele nicht einmal definiert ist. Ist das nun ein Spiel wo blut fließt? Verbietet CoubnterStrike. Ein spiel wo Gewalt angewandt wird? Verbieted RO, WoW und Super Mario. Ein spiel wo jemand verletzt wird? Verbieted Sportspiele.
Das kann es doch nicht sien, oder? Verbote bringen nichts, sondern machen die Spiele sogar noch Attraktiver. Denn jetzt will sie erst recht jeder haben, oder?
Neulich hat eine Frau erst ihr Kind unddann sich selbst mithilfe ihres Automobils umgebracht. Ich höre keine Diskussion das jetzt Autos verboten werden sollen. Es scheint, als hätten die Menschen ein vollig falsches Bild der Computerspiele bekommen. Das ist so gesehen schade, weil Computerspiel in meinen augen fast ncihts negatives haben.

Alles, was wir spieler wollen, ist doch nur ein wenig Verständnis für unseren Sport. Jeder soltle sport mahcen, und auch eSport ist inzwischen ien Staatlich annerkannter sport. Na, ich will mal sehen was Bild und co. schreiben würden wenn die BRD planen würde, Sportarten wie Fußball zu verbieten 

greetz Ovi

26.11.06 22:10
 
Gratis bloggen bei
myblog.de